close

Certificate of Advanced Studies CAS IWP-HSG für Schulleitungen der Sekundarstufe II und der Tertiärstufe

Schule als System leiten

Inspirierend, kompakt und professionell – so erlebte ich diesen Kurs von hohem Praxiswert.

Felicitas Fanger, Prorektorin Kantonsschule Sursee

Pascale Chenevard, Rektorin Kantonschule Sargans

Wer eine Schule leitet, darf täglich auf verschiedenen Ebenen eine Kultur mitgestalten. Der CAS hat mir geholfen, immer wieder das System «Schule» zu reflektieren, meine Erfahrungen mit Theorie und Wissen zu ergänzen und mich mit spannenden Menschen auszutauschen.

In meiner Arbeit kann ich fast täglich von der Ausbildung profitieren.

Cyrill Feigenwinter Schulleitung WKS Reinach

Elisabeth Simon, Rektorin Gymnasium Bäumlihof

Fundierte, forschungsbasierte und aktuelle theoretische Impulse, ergänzt durch viel Raum für persönliche Reflexion und Austausch mit anderen Schulleitungspersonen der gleichen Stufe haben mein professionelles Denken und Handeln geschärft und bereichert.

Tom Etter, Rektor Gymnasium Kloster Disentis

Der CAS deckt ein breites Spektrum an Themen ab, mit denen ein Schulleiter vertraut sein muss. Als sehr inspirierend und bereichernd zeigte sich neben dem Kursinhalt jedoch der Austausch mit den anderen Teilnehmenden. Es entstanden gute Freundschaften und ein grosses Netzwerk, welches viel Wissen umfasst.

Der Certificate of Advanced Studies CAS IWP-HSG für Schulleitungen der Sekundarstufe II und der Tertiärstufe bietet das Rüstzeug eine Schule erfolgreich zu führen. Der CAS IWP-HSG ist von der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) akkreditiert. 

25. Durchführung September 2024 bis März 2026 (der Lehrgang ist ausgebucht - wir führen eine Warteliste)

Basiskurse

Kurs

Thema

Termin

A

Bildungspolitik und Bildungsmanagement

23. - 25. September 2024 (KW39)

B

Schulführung und Leadership

25. – 27. November 2024 (KW48)

C

Personalführung und Rechtsfragen

20. – 22. Januar 2025 (KW4)

D

Schulstruktur und Schulkultur

19. – 21. März 2025 (KW12)

E

Krisensituationen bewältigen: Kommunikation und Umgang mit Medien

20. – 22. Oktober 2025 (KW43)

F

Change Management und Schulinnovation

02. – 04. März 2026 (KW10)

Wahlpflichtkurse zur thematischen Vertiefung

Kurs

Thema

Termin

W1

Finanzielle Führung der Schule

25. – 27. August 2025 (KW35)

W2

Wohlergehen und Engagement als Führungsaufgabe                                  

08. – 10. September 2025 (KW37)

W3

Controlling, Qualitätsmanagement und Evaluation

12. – 14. Januar 2026 (KW3)

Downloads

Factsheet CAS Schule als System leiten
Detailkonzept 24. CAS Schule als System leiten 2023-25
Detailkonzept 25. CAS Schule als System leiten 2024-26

Der Lehrgang richtet sich an amtierende und/oder designierte Schulleiterinnen und Schulleiter der Sekundarstufe II (Gymnasien, Fachmittelschulen, Berufsfachschulen) sowie der Tertiärstufe (Höhere Fachschulen, Pädagogische Hochschulen, Fachhochschulen) sowie amtierende Schulleitungsmitglieder der Sekundarstufe II und der Tertiärstufe (z. B. Prorektor/in, Fachbereichsleiter/in, Abteilungsleiter/in).

In den Weiterbildungskosten für den gesamten Lehrgang von CHF 18’300.– sind enthalten:

  • der Besuch der Kurse (6 Basiskurse und ein von drei Wahlpflichtkursen)
  • die Betreuung beim Theorie-Praxis Transfer (Portfolio) sowie bei der Projektarbeit
  • sämtliche Unterlagen (Ordner, Buch Capaul, Seitz & Keller, weitere Unterlagen in Papierform und/oder elektronischer Form)
  • Hoteltagespauschalen für Mittagessen, Pausenverpflegung, Getränke im Seminar sowie Infrastruktur- und Raummieten

Vor Ort bezahlen die Teilnehmer*innen die Unterkunft (Einzelzimmer inkl. Frühstück, im Durchschnitt ca. CHF 150.– pro Nacht), die Abendessen sowie allfällige individuelle Auslagen.
Wenn ein vergleichbarer, gleichwertiger Basiskurs bei einem anderen Anbieter besucht wird, erfolgt eine Rückvergütung von CHF 1‘250.–.


Der freiwillige Besuch des zweiten und dritten Wahlpflichtkurses kostet für Lehrgangsteilnehmende CHF 550.– (für externe Teilnehmer*innen CHF 1‘250.–).
Sofern freie Plätze vorhanden sind, können Personen, die nicht am gesamten Lehrgang teilnehmen, einen einzelnen Kurs besuchen und bezahlen dafür eine Seminargebühr von CHF 1‘250.–.
Die Weiterbildungskosten für den gesamten Lehrgang können in zwei Tranchen bezahlt werden. Eine geleistete Bezahlung kann nicht mehr zurückgefordert werden.

Hier finden Sie unser Studienreglement zum CAS IWP-HSG für Schulleitungen

26. Durchführung: Start: September 2025 (Die Termine werden im Frühjahr 2024 ausgeschrieben)

Aufgrund der grossen Nachfrage findet der Lehrgang aktuell im Jahresrythmus statt.

In unserem Detailkonzept erfahren Sie weiteres zum Aufbau, den konkreten Inhalten, Transferaktivitäten, Kursorten, etc. 
Für weitere Informationen stehen Ihnen die Martin Keller (martin.keller@unisg.ch, +41 71 224 21 82) und Luci Gommers (luci.gommers@unisg.ch, +41 71 224 26 34) gerne zur Verfügung.
 

Die Anmeldung erfolgt über die Webpalette. Das ZEM CES beantwortet auch administrative Fragen. Die Zahl der Teilnehmer*innen für den Lehrgang ist auf maximal 22 Personen begrenzt. 

Der 25. Lehrgang mit Start im September 2024 ist ausgebucht. Wir führen eine Warteliste.

Haben Sie noch Fragen? Gerne sind wir für Sie da.

Über Fragen zum inhaltlichen Konzept und zur Durchführung gibt die Lehrgangsleitung Auskunft:

ZEM CES

Schweizerisches Zentrum für die Mittelschule und für Schulevaluation auf der Sekundarstufe II

karin-fuchs

Frau Karin Fuchs

Sekretariat

IWP-HSG

Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St.Gallen

Dr. Martin Keller

Lehrgangsleiter

Dr. Martin Keller

Lehrgangsleiter

Tel.: +41 71 224 2182

Email schreiben

Details anzeigen

“Das CAS Schule als System leiten kann ich nur weiterempfehlen. Die äusserst kompetente Kursleitung, die externen Referentinnen und Referenten sowie das Kursmaterial haben mich vollumfänglich überzeugt.”
Corinne Elsener
Rektorin Kantonsschule Küsnacht

Weiterführende Links

north